Schreiben

Was kommt jetzt?

What’s your writing plan for April?

Continue Reading

von

weiter lesen

Ausnahmesituation

Der Alltag verschlingt meine Zeit. Ich will aber schreiben. Ein unlösbares Problem? Continue Reading

von

weiter lesen

Die Geschichte weiterspinnen

Eine Geschichte ist nie zu Ende. Sie liegt im Tiefschlaf und wartet darauf, vom Autor wiedererweckt und weitererzählt zu werden. Continue Reading

von

weiter lesen

Casting-Gedränge

Wer wird die Hauptfigur in meiner nächsten Geschichte sein? Die Schlange der Bewerber ist ziemlich lang. Continue Reading

von

weiter lesen

Hundstage 2017: My imaginary road trip

Alle fahren jetzt in die Ferien. Und ich träume. Continue Reading

von

weiter lesen

Courageous turtles

Hindernisse sind dazu da, sie zu beseitigen. Die Geschichte einer Mädchenfreundschaft. Continue Reading

von

weiter lesen

Landfrust

Schreiben auf dem Land bedeutet entspannte Stunden im Einklang mit Flora und Fauna zu verbringen. Eigentlich. Wenn man sich mit den kleinen Belästigungen arrangiert. Continue Reading

von

weiter lesen

Wir Privilegierten

Kreatives Schreiben ist seriöse, bisweilen harte Arbeit. Diese Arbeit bedeutet für mich die uneingeschränkte Autonomie des Geistes. Mit anderen Worten: Ich erlaube mir die große Freiheit, zu schreiben, was ich will. Continue Reading

von

weiter lesen

Schreibzeiträuber

Stadtleben, Landleben. Big City oder Wiesenlandschaft. In unregelmäßigen Abständen pendle ich zwischen diesen beiden Welten, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Nach Monaten „auf dem Land“ bin ich seit knapp drei Wochen wieder zurück in der Stadt. Continue Reading

von

weiter lesen

Die Idee, die Zettelflut und dann: die Geschichte

Glücklicherweise wirkt mein Mantra „Fang endlich an, Heide!“ (fast) immer. So auch dieses Mal. Eine neue Kurzgeschichte wartet darauf, aufs Papier (eigentlich: ins Notebook) gebracht zu werden. Continue Reading

von

weiter lesen

× schließen