Bücher

Heißer Tee, Kerzenlicht und…

… Zeit zum Schmökern.

Um vier Uhr am Nachmittag ist es dunkel, das Zimmer in Kerzenschein getaucht, auf dem Tisch neben dem Sessel wartet die Tasse mit dampfendem Hagebuttentee. Und dann: T.C. Boyle, Elke Heidenreich, Martin Suter und Ian McEwan in einem Buch vereint. Das nenne ich einen glücklichen Winterabend.

Heute dichter Schneefall, DTV Verlag

von

weiter lesen

Unter der Bettdecke

Ich brauche eine Pause von der Pandemie. Continue Reading

von

weiter lesen

Träume der Vergangenheit

Hält eine Freundschaft es aus, wenn drei Männer in dieselbe Frau verliebt sind? Continue Reading

von

weiter lesen

So vertraut

Manche Namen lösen bei mir ein wohliges Gefühl der Vertrautheit aus. Continue Reading

von

weiter lesen

Fernab des Klischees

Das Leben der modernen Pariserin ist weit entfernt vom Mythos der stets perfekt gestylten Französin, deren Leben sich vor allem um Luxus, Mode und Verführung dreht. Continue Reading

von

weiter lesen

Weggefährten

Was wäre das Leben ohne gute Geister? Continue Reading

von

weiter lesen

Ein immerwährendes Dilemma

Sich dem Lesen zu verweigern, ist keine Alternative. Continue Reading

von

weiter lesen

Der Zerstörer

Sollte Kunst provozieren? Sie muss. Continue Reading

von

weiter lesen

Wann?

Rassismus muss ein Ende haben: Jetzt! Continue Reading

von

weiter lesen

Akt der Verzweiflung

Die Rechnung zahlen einmal mehr die Frauen. Continue Reading

von

weiter lesen

× schließen